Shopping: Die schönsten Übergangs- und Winterjacken

Per klick auf das kleine Kreuz werdet ihr direkt zum Shop weitergeleitet

Die Gleichung ist easy: Sale + Herbst = Die beste Zeit um eine neue Jacke zu kaufen. Muss ja nicht immer der brandheiße Shit sein – wieso nicht mal ein Modell aus dem Vorjahr kaufen, ordentlich sparen und ein heiß geliebtes Designerteil erobern? Eben. Dachte ich mir auch und bestellte kurzerhand die Traumjacke von Ganni. Gerade hat der Mid Season Sale wieder begonnen und lockt mit tollen Herbstangeboten. Die Versuchung ist natürlich groß den 10.000 Rollkragen Pullover zu kaufen, daher lohnt sich am Wochenende ein Blick in Garderobe, um Bestandsaufnahme zu machen. Ich las neulich, dass ein Fast Fashion Teil rund 35 Tage im Kleiderschrank bleibt, bevor es aussortiert wird. Hallo? Geht’s eigentlich noch. Wenn ich solche Zahlen lese, wird mir schlecht. Richtig schlecht. In welcher Welt leben wir eigentlich, dass wir es uns erlauben können so verschwenderisch mit unseren Ressourcen umzugehen? Wenn ihr also Jacken habt, dann klickt am besten direkt hier oder stöbert ein bisschen durch meine Rezepte. Wer einen neuen Begleiter für kalte Wintertage brauchr, ist herzlich eingeladen weiter zu lesen…

Shopping: Die schönsten Übergangs- und Winterjacken

Zugegeben, es sind noch nicht die nachhaltigen Brands die ich euch hier vorstelle. Ich bin selbst ganz am Anfang meiner Recherche und möchte mir erst einen groben Überblick verschaffen (Tipps anyone?). Solange suche ich euch zumindest kleinere Labels bei Asos und Co. raus – vielleicht ist ja eine Neuentdeckung für euch dabei! Ich bin seit letztem Jahr großer Native Youth Fan. Das englische Label hat es mir echt angetan – ich bin begeistert von der großartigen Qualität. Mein Parka mit geometrischem Muster (übrigens oben abgebildet) findet ihr aktuell bei Asos im Sale.

Auch die Teddyfell-Jacken sind wieder groß im Kommen. CÉLINE hat ein wunderschönes, leider unerschwingliches Traumteil in der Kollektion. Hach. Manchmal muss man einfach realistisch sein – der Trend hält sich vielleicht noch 1 – 2 Jahre. Große Investitionen? Fehlanzeige. Wahrscheinlich sollte man sich überhaupt fragen, ob eine derartige Jacke sinnvoll ist. Mit einem klassischen Parka oder langem Mantel macht man definitiv nichts falsch. Ich werde mir dieses Jahr den Klassiker von Acne kaufen und freue mich schon auf viele kalte Tage mit dem neuen Begleiter. Habt ihr schon eure Herbstjacke gefunden?

About Leonie

Leonie Klara gründete den deutschsprachigen Blog All is Pretty 2014. Dieser befasst sich seither mit verschiedenen Themenfeldern rund um Reisen, Mode und Lifestyle.

Stylebook BlogStars