Fitness: Lässiges Yoga-Outfit

Fitness: Lässiges Yoga-Outfit

Außreden sind scheiße. Vor allem wenn es um die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden geht. Anstatt also den Besuch im Fitnessstudio kontinuierlich zu verschieben oder die DVD fürs Home-Yoga auf dem Regal verstauben zu lassen, packen wirs heute gemeinsam an. Vielleicht braucht es ja nur ein neues Outfit? Einen Look, den man im Studio präsentieren möchte, der nicht zwickt. Das kann manchmal wahre Wuinder wirken – vor allem, wenn sich das harte Training auszahlt und man sich verdammt stark und selbstbewusst fühlt. Beim Sport geht es für mich nämlich nicht ums Abnehmen, die Kleidergröße 36 oder den Hashtag #Bodygoals – für mich geht es dabei um Stärke, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Dem Körper etwas Gutes tun, auf die eigene Gesundheit achten und sich selbst den Rücken freihalten. Free People stellte ich euch ja bereits in diesem Beitrag vor. Und jetzt stellt euch mal vor, das Lieblingsbrand macht nicht nur wahnsinnig tolle Kleidung, sondern hat obendrauf noch eine Yoga-Linie. Wie genial ist das denn?

Das Yoga-Outfit bitte einmal zum mitnehmen, danke:

Stylebook BlogStars