Ein müdes Abkratzen der Oberfläche

photo-1487290750397-c514cf1e8b51

Zwischen Fenster und Glas seh’ ich mich, seh ich dich.
Nehm deine Hand zwischen meine,
Dreh mich um, geh Heim, alleine.

Authentizität ist schöner, als der Schein zu sein oder eben nicht zu sein. Gespräche fühlen sich oft wie ein müdes Abkratzen der Oberfläche an, ein vorsichtiges Abtasten. Worte verschwinden, während wir uns profilieren und darüber reden was wir haben, anstatt zu erzählen, wer wir sind. Wir sind oft feige und verstecken uns hinter dem Deckmantel der beziehungsunfähigen Generation, während wir nach Liebe, Vertrauen und Anerkennung suchen. Wann haben wir das letzte Mal die Nacht gegen den Tag getauscht? Die Zeit aus den Augen verloren, uns Gesprächen hingegeben, ja, kommuniziert. Ich weiß, ein ehrliches Gespräch erfordert Mut und Vertrauen. Den Mut, nicht in alte Floskeln zu verfallen und zu reflektieren. Sich selbstkritisch zu hinterfragen und nicht immer die Abkürzung zu wählen. Vertrauen, weil wir uns ausziehen. Weil wir nackt sind und uns verletzlich zeigen. Weil wir in Kauf nehmen, verletzt zu werden. Weil wir ehrlich sind. [Read more…]

Gedanken: Von Mut, 2016 und Veränderung

Gedanken: Von Mut, 2016 und Veränderung Eigentlich wäre jetzt der richtige Zeitpunkt, eine kleine Zusammenfassung des letzten Jahres zu schreiben. Den Lesern zu danken, von zukünftigen Projekten zu erzählen und überhaupt einfach mal inne zu halten. Einatmen, ausatmen. 2016 war so intensiv, dass es schwerfällt, die letzten 365 Tage in Worte zu fassen. Eine ständige Berg- und Talfahrt. In einem rasenden Tempo wurden politische Entscheidungen getroffen, Fehler begangen, Pläne verworfen und Bomben gezündet. Ich hatte Minuten, ja Tage, völliger Ohnmacht. Viele schöne Momente wurden von Anschlägen und humanitären Katastrophen überschattet und verloren ihren Glanz. Ein Wechselbad der Gefühle, das nur den Egoist mit Scheuklappen kaltlassen konnte. [Read more…]

Persönliches: Ich bin dann mal weg!

Persönliches: Ich bin dann mal weg!

Shirt: 5 Preview | Tasche: Aigner (ähnliches Modell) | Make-up: Nude by Nature

Es ist mal wieder an der Zeit für ein paar persönliche Zeilen auf dem Blog. Aktuell ist es auf All is Pretty ein bisschen ruhiger als sonst – das liegt an unserem Umzug, dem Herbst-Blues aber vor allem an meiner aktuellen Situation. Ich fühle mich wie festgefahren. Ich bin zufrieden mit mir selbst aber nicht mit meinem Blog. Ich kleiner Perfektionist würde am liebsten stundenlang am Layout arbeiten, um dann hoffentlich diese eine zündende Idee zu haben, die meinen Blog letztlich von den anderen unterscheidet. Ich sehe mich einfach nicht mehr als Modebloggerin am Wochenende nach den schönsten Altbaufassaden scouten und trotzdem möchte ich diesen wichtigen Teil meines Blogs nicht einfach ausblenden. Ich möchte den Spagat zwischen Slow Fashion und Outdoor schaffen – was die Modewelt schon lange kann, versuche ich für mich gerade visuell umzusetzen: Fashion meets Function. [Read more…]

Es gibt keinen Plan B

Es gibt keinen Plan B

Ich lebe nun seit knapp zwei Monaten zwischen gepackten Kisten. In meinem Vorratsraum stapeln sich Umzugskartons und in meiner Küche steht ein in Plastik gehülltes Sofa. Ein neuer Esstisch ziert meine Küche, Stühle gibt es noch nicht. Mein Kleiderschrank? Improvisiert, eine Kombination aus Kleiderstangen und Chaos. Wir wohnen zur Untermiete – zwischen Möbeln, die nicht meine eigenen sind, Dekoration die mir nicht gefällt. Die ersten Monate war das okay so, ich war froh mit minimalem Aufwand eine zentrale Wohnung in Eimsbüttel gefunden zu haben. Jetzt, wo das Projekt „Wir” an erster Stelle steht, wir uns wieder wohlfühlen möchten, ist die Situation Nerven aufreibend. Ich beklage mich auf hohem Niveau, immerhin haben wir ein Dach über unserem Kopf. Seit wir aus dem Urlaub zurück sind, steht die Wohnungssuche an erster Stelle. Wir könnten hier bleiben, die Altbauperle auffrischen aber es ist schlichtweg zu eng. Letzte Woche haben wir unsere Traumwohnung besichtigt. Nur wenige Minuten von unserem jetzigen Zuhause entfernt, bietet die Wohnung ein weiteres Zimmer, hohe Wände und Räum zu träumen. Es war Liebe auf den ersten Blick oder soll ich sagen auf den ersten Schritt? Kennt ihr das, dieses Gefühl angekommen zu sein? Wir haben keinen Plan B – ich sitze hier auf heißen Kohlen und warte eigentlich nur auf das Go! [Read more…]

Zusammen ist man weniger allein

Zusammen ist man weniger allein

Zusammen ist man weniger allein – ist klar. Auch klar: zu zweit ist man weniger allein. Was sich im ersten Moment logisch anhört, ist bei genauerem Hinsehen gar nicht mehr so eindeutig. Nur weil man nicht alleine ist, bedeutet das noch lange nicht glücklich zu sein. Ein ziemlich mieser Trugschluss. Beziehungen suchen wir uns in den meisten Fällen aus – seien es die Freunde oder der Partner, da liegt die Wahl ganz klar bei uns. Bei Familien sieht das anders aus, die kann man sich nicht aussuchen, eben sowenig die Anzahl der Geschwister oder den Altersunterschied. Das liegt in den Händen der Eltern und doch ist es irgendwie entscheidend für die eigene Entwicklung. Vor gut 20 Jahren entschieden meine Eltern also, mein Einzelkind Dasein für immer zu beenden. [Read more…]

Get to know me: 8 persönliche Fakten über All is Pretty

Get to know me: 8 persönliche Fakten über All is Pretty

Heute machen wir einen kleinen Exkurs in meine Welt. Ich habe ein paar Fakten über mich vorbereitet, private Einblicke in mein Leben. 8 persönliche Fakten über mich, die ihr garantiert noch nicht wusstet, oder vielleicht doch, weil ich ein ziemliches Plappermaul bin und mit jeder Information direkt um die Ecke schieße. Mein Bett schläft in Hamburg und mein Herz hängt irgendwo zwischen Süddeutschland und Innsbruck. Ich arbeite aktuell in einer PR Agentur und habe davor für die GRAZIA Online geschrieben. Meinen Blog möchte ich nie hauptberuflich machen – an ihm hängt mein Herz, aber niemals der finanzielle Druck. In ein paar Jahren möchte ich mich selbstständig machen, wie weiß ich noch nicht. Ich möchte kreativ sein, mit meinen Händen und Gedanken arbeiten und Konzepte entwickelt… ihr merkt schon, ich bin eine Träumerin. So, jetzt geht’s aber los mit den Hard-Facts, enjoy! [Read more…]

Stylebook BlogStars