Food Gentrification:Warum Food Trends gefährlich sind

Food Gentrification: Warum Food Trends gefährlich sind

It’s not (o)kale!

Warum Hipster Food-Trends die Welt ruinieren. Verdammt harte These, ich weiß. Und auch wenn der Berlin Mitte Hipster die folgenden Zeilen am liebsten ignorieren würde, möchte ich euch heute bitten zuzuhören. Food Gentrification ist ein echtes Problem. Es ist der Grund dafür, dass tausende… ach was sag ich, Millionen von Familien täglich ums Überleben kämpfen. Einst preiswertes lokales Gemüse und Getreide (beispielsweise Avocado, Quinoa und Kohl…) werden dank exorbitant hoher Nachfrage des Westens unbezahlbar in den Ursprungsländern. The problem in a nutshell. [Read more…]

Wer bin ich und wer möchte ich sein

Wer bin ich und wer möchte ich sein

Wieso denkt der Mensch nur, so verdammt einzigartig und überragend zu sein? Viel zu oft überschätzen wir uns und reduzieren die eigenen Fehler und Makel auf ein Minimum. Die meisten kennen sich selbst viel besser als den Gegenüber, vergleichen sich aber dennoch. Aber wieso? Uns fehlt schlichtweg die Perspektive. Auf der eigenen Seite sind uns so viel mehr positive als auch negative Eigenschaften bekannt als auf der anderen. Auf die eigenen Besonderheiten (die von andern durchaus als Fehler gesehen werden können), ist man stolz, viele Besonderheiten anderer Menschen hat man allerdings noch gar nicht wahr genommen. Versteht mich nicht falsch, ein gesundes Selbstvertrauen ist substanziel! Aber Arroganz und Überheblichkeit sind sooo 2015. Meine Reise nach Island hat mich gegrounded, wieder zurück auf den Boden der Tatsachen geholt. Ich habe mir Gedanken über mich gemacht – wer ich bin, wer ich sein möchte und wohin die Reise mit meinem Blog gehen soll. Vergleiche mit andere sind passé, denn ich möchte mit mir selbst im Einklang sein. [Read more…]

Stylebook BlogStars