Lifestyle: Hurricane Festival 2017 Recap

Processed with VSCO with m5 preset

Das schöne an meinem Job als Social Media Beraterin? Neben spannenden Projekten, definitiv die Chance, ständig neue Menschen kennenzulernen. Letztes Wochenende ging es wieder mit Firestone aufs Hurricane Festival nach Scheeßel. Neben Bands wie Blink 182, Mando Diao oder Lorde freute ich mich hauptsächlich auf unseren nostalgischen Blogger Road Trip im roten Bulli. Auch dieses Jahr wurde die Beifahrertüre wieder für spannende Blogger und Redakteure geöffnet und so konnte ich die Vorfreude während der Planung nur schwer verstecken. Wann hat man schon mal die Chance Freunde, Kollegen und spannende Persönlichkeiten geschmeidig von A nach B zu bringen und dabei noch das ein oder andere spannende Gespräch zu führen? Eben. Eines hatten wir von Minute eins an gemeinsam: Die panische Angst vor einem überfluteten Hurricane und die Vorfreude aufs erste kühle Bier – Yippie! Was ich am Wochenende alles erlebt habe und warum das Hurricane für mich eines der schönsten Festivals ist, erfahrt ihr hier:

Im Rahmen der Firestone Music Tour ging es also gemeinsam mit Lina, Marius, Martin und Maik von Hamburg aus aufs Hurricane Festival. Ich, als Zugezogene, freue mich jedes Mal durch das Hamburger Umland zu fahren und die Heide in all ihren Facetten zu erleben. Ach, die kleinen Reetdach-Häuser sind auch einfach zu süß. Da überlegt man sich als Stadtkind schon mal für einen klitzekleinen Moment raus aufs Land zu ziehen. Bis man dann das Handy checkt und feststellt, dass man keinen Empfang hat. Schon während unserer Fahrt haben wir die ersten Tropfen abbekommen und schnell stand fest, dass auch dieses Hurricane-Wochenende unter einem Motto stehen würde: S C H L A M M, tamtam.

Das Gute? Auch wenn die Bands dieses Jahr eher so mittelmäßig waren und ich eigentlich keinen Act hatte, auf den ich mich wahnsinnig gefreut habe, blieb genug Raum für Überraschungsmomente. Genau! Lorde zum Beispiel. Die Neuseeländerin hat mich vom ersten Moment verzaubert und vom “Gelegenheitshörer” zum Fan konvertiert. Zum Abschluss ihrer Show spielte sie Green Light und irgendwie hat in diesem Moment alles gepasst. Das Mädchen neben mir hat lauthals die Songs angestimmt, mein Freund zog mich etwas näher an sich und gemeinsam mit neuen Bekanntschaften feierten wir dann die ganze Nacht. Es war wirklich ein verdammt schönes Wochenende.

Das Hurricane Festival hat für mich einen rauen Charakter. Alles kann, nichts muss. Da die Regenwahrscheinlichkeit bei fast 100 Prozent liegt, zieht das Festival eher die entspannten Menschen an. Platz für Eitelkeiten? Eher weniger! Hier ist man verschwitzt, von Kopf bis Fuß in Schlamm gekleidet aber glücklich. Weil man auch ohne die perfekten Bands eine perfekte Zeit haben kann.

Lifestyle: Hurricane Festival 2017 Recap

Lifestyle: Hurricane Festival 2017 Recap

Lifestyle: Hurricane Festival 2017 Recap

Absoluter Lieblingssong seit dem Wochenende: Lorde – Green Light

About Leonie

Leonie Klara gründete den deutschsprachigen Blog All is Pretty 2014. Dieser befasst sich seither mit verschiedenen Themenfeldern rund um Reisen, Mode und Lifestyle.

Stylebook BlogStars