Label-Crush April: Bohemian-Chic à la Free People

Label-Crush des Monats: Bohemian-Chic à la Free People

Meinen aktuellen Label-Crush Free People habe ich, nicht nur auf dem Coachella Festival, bereits am einen oder anderen It-Girl gesehen. Free People ist die Definition von Bohemian-Chic und nicht mehr aus meiner Garderobe wegzudenken. Einen Sommer ohne Free People? Ohne mich! Ich habe bereits vergangenes Jahr das ein oder andere Teil auf Shopbop (im Sale!) gekauft und die Wunschliste ragt auch jetzt wieder ins Unendliche. Das liegt nicht nur an den wunderschönen Stoffen und Schnitten, sondern primär an der Qualität. Neben einem Sommerkleid habe ich nämlich auch zwei Basic Teile geshoppt, die seit dem letzten Jahr mindestens 15 Waschgänge mitgemacht haben. Die Baumwolle fühlt sich immer noch toll an, die Stoffe sind nicht verzogen oder bobbelig – kurz, die Klamotten sind wie neu.

 

Free People gehört zum Unternehmen Urban Outfitters und wurde 1984 gegründet. In Amerika können die Klamotten zwar in vereinzelten Free People Stores gekauft werden aber der Verkauf läuft in erster Linie über Multibrand Stores und Onlineshops wie Zalando, Asos, Shopbop und Urban Outfitters. Da ich relativ groß bin, habe ich immer ein bisschen Hemmungen neue Labels online zu bestellen – ich habe vergangenes Jahr bei Brandy Melville geordert und naja, das Shirt hätte vielleicht der 12-jährigen Version meiner selbst gepasst. Das kann so deprimieren sein, von One Size lasse ich seither die Finger, konnte ja nicht wissen das One Size à la wenig Brüste und ein vorpubertäres Becken voraussetzt, uargh. Umso glücklicher war ich, als meine Free People Bestellung dann eeeeendlich ankam. Die Medium fällt tatsächlich wie eine Größe 38/40 aus und mein Kleid habe ich vorsichtshalber in Large bestellt, da es auf dem Bild im Onlineshop bereits sehr seeeehr kurz aussah. Fazit? Die Teile passen perfekt – also gerne true to size bestellen.

Auf der Wunschliste steht bei mir übrigens aktuell dieses Kleid – mit gebräunten Beinen und meinen Chloé Wedges könnte das tatsächlich meine Sommer-Uniform werden. Hier gibt’s noch meine Favoriten zum Nachshoppen:

About Leonie

Leonie Klara gründete den deutschsprachigen Blog All is Pretty 2014. Dieser befasst sich seither mit verschiedenen Themenfeldern rund um Reisen, Mode und Lifestyle.

Stylebook BlogStars