Hamburg: 5 Dinge, die du bei Schietwetter tun kannst

Hamburg: 5 Dinge, die du bei Schietwetter tun kannst

Na gut, um den Flachwitz direkt vorwegzunehmen: Natürlich kann man bei Schietwetter Gummistiefel, Regenjacke und Mütze anziehen. Ich steh’ bei Regenwetter allerdings nicht so cool über das kalte Nass und verkrümel mich daher viel zu oft aus Bequemlichkeit auf die Couch. Da der Herbst nun unweigerlich bevorsteht… ach was sag ich, bereits mit beiden Beinen über die Türschwelle getreten ist, war es für mich an der Zeit, einmal nach echten Alternativen zu suchen. Damit auch du – Tourist oder Hamburger – dich nicht vor dem nächsten Regen verstecken musst, gibt’s heute meine Top 5 to do’s für Hamburg, die absolut wetterunabhängig sind. 

5 Dinge, die du bei Schietwetter in Hamburg tun kannst

1. Elbtunnel

Zugegeben, der Elbtunnel ist ein Klassiker und bietet sich vor allem bei Regen an. Wieso nicht mal abtauchen und einen Spaziergang durch den alten Tunnel bei den Landungsbrücken machen? Und wer weiß – vielleicht belohnt Petrus ja die zurückgelegten Meter mit einer paar regenfreien Minuten, sodass du einen Galao im Portugiesenviertel genießen kannst?

2. Altonaer Theater

Tausch das Kinoticket gegen einen Theaterbesuch und schau dir ein Stück im Altonaer Theater an. Wir haben dort kürzlich die Aufführung von Joachim Meyerhoffs Stück “Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war” gesehen und sind hellauf begeistert. Das Theater ist wirklich toll, denn man hat auch von den billigeren Plätzen eine super Sicht. Gerade zur Winterzeit gibt’s dort wieder einen tollen Spielplan – klick hier hier mal rein.

3. Brunch im Mövenpick Hotel

Das Frühstück einfach mal außerhalb der eigenen vier Wände zelebrieren? Dann schau unbedingt beim Mövenpick Hotel im Schanzenviertel vorbei und lass sich von Strich nach Faden verwöhnen. Das Buffet lässt absolut keine Wünsche offen und lädt zum Verweilen ein (da sitzt man dann schon mal 2-3 Stunden). Das Hotel wurde übrigens im alten Wasserturm gebaut und ist schon allein deshalb einen Besuch wert. Wenn der Himmel danach aufbricht, kannst du direkt in der Sternschanze einen ausgiebigen Verdauungsspaziergang machen. Jackpot!

4. Tropen-Aquarium Hagenbecks Tierpark

Das Tropen-Aquarium kannst du an einem Schietwettertag ganz unabhängig vom Zoo besuchen. 

5. Hafenrundfahrt

Lass dich nicht vom schlechten Wetter beirren und mache die Hafenrundfahrt auch bei Regen! Mir ist das damals eigentlich ganz zufällig passiert: Bei Sonne eingestiegen und nur wenige Minuten später von Regen überrascht worden. Tour abblasen? Nein! Denn die historische Speicherstadt, die Hafencity oder die Alster sind auch bei Regen mehr als sehenswert und haben ihren ganz eigenen Reiz.

Du hast einen schönen Tag mit viel Sonne erwischt? Dann schau unbedingt bei meinem anderen Hamburg-Guide rein! 

About Leonie

Leonie Klara gründete den deutschsprachigen Blog All is Pretty 2014. Dieser befasst sich seither mit verschiedenen Themenfeldern rund um Reisen, Mode und Lifestyle.

Stylebook BlogStars