Weekly weaknesses #4: The beach party essentials

Da ich mich gerade auf dem Weg zum Gardasee befinde, gibt es heute die
weekly weaknesses #4: The beach party essentials von mir. Der Regen will
einfach kein Ende nehmen und so haben wir kurzfristig entschlossen, die Koffer zu
packen, und nach Italien zu fahren. Unten seht ihr sieben Teile, die in meiner
Reisetasche absolut nicht fehlen dürfen, wenn es in Richtung Süden geht.

weekly weaknesses #4 the beach party essentials


Da haben wir zum einen den Bikini von New Look im angesagten Lederimitat – ob das
Material allerdings so angenehm beim Sonnen ist sei einmal so dahin gestellt. Mir
persönlich gefallen die Triangl Bikinis von der Optik zwar sehr gut aber das Neopren
Material ist ein absolutes k.o-Kriterium für mich – nach nur wenigen Minuten in der
Sonne rinnt mir der Schweiß aus jeder Pore und ich fühl mich wie ein Tropfen Wasser
beim Verdampfen, ganz schlimm. Geht es nur mir so oder habt ihr ähnliche Erfahrungen
gemacht?

Ich bin ja ein Verfechter der lässigen Garderobe und so kommt für mich zur Beach Party
auch nur ein gemütliches Outfit infrage. Ein einfaches Streifen Shirt kombiniert mit einer
Jeans im Zigaretten cut und den Wahnsinns Leoparden Heels von KG by Kurt Geiger.
Wie der liebe Guido jetzt sagen würde: Da bist du angezogen. (Ein Grund warum wir
umgezogen sind ist ja, dass die Wohnung endlich Shopping Queen tauglich ist.)

Die Sonnenbrille von Le Specs empfiehlt sich vor allem für den Tag danach, sollte die Nacht
lang und wild gewesen sein, fallen die tiefen Augenringe am Morgen danach wenigstens nicht
gleich auf.

So, bei mir kann die Beach Party jetzt eigentlich direkt losgehen – wie sieht’s bei euch aus?
Anstehender Urlaub geplant? Wo geht es im Sommer hin?

Stylebook BlogStars