Beauty-Favoriten im April: Kiehl’s und Gesichtsöl von Daytox

Beauty-Favoriten im April: Kiehl's und Gesichtsöl von Daytox

Mit Beauty hatte ich bis vor Kurzem nicht viel am Hut. Ich hab mein Gesicht 2 x täglich gewaschen, ab und an gepeelt und jahrelang dieselbe Mascara benutzt. Neues ausprobieren kam für mich nie infrage und ich war nie wirklich sicher, was meine Haut überhaupt braucht. Ein Gang zu DM, Rossmann und Co. war die reinste Tortur – mich zwischen 30 Gesichtscremes zu entscheiden. wovon sich die meisten auf den ersten Blick nur in puncto Preis unterscheiden war einfach nicht meine Welt. Während meines Jobs als online Redakteurin bei der GRAZIA habe ich mich allerdings Schritt für Schritt aufs Beauty-Neuland gewagt. Ich hab angefangen, verschiedene Produkte zu testen und mich mit Inhaltsstoffen auseinanderzusetzen. So, und deshalb gibt’s heute wieder meine Beauty-Lieblinge im April, viel Spaß!

Beauty-Favoriten im April: Kiehl's und Gesichtsöl von Daytox

Body & Face Oil von Daytox

Von Haaröl bin ich schon länger Fan. Das hat vor knapp 3 Jahren mit dem Weihnachtsgeschenk meiner Mama angefangen. Ich habe seit ich denken kann mit trockenen Spitzen und Spliss zu kämpfen – meine Mum hat mir daraufhin das Haaröl von Moroccainoil geschenkt (das ich bis heute benutzte!). Vergangenen Monat habe ich euch  vom Nuxe Trockenöl für Körper und Haare erzählt und jetzt gibt’s das dritte Produkt im Bunde: Body & Face Oil von Daytox. Das Gesichtsöl riecht sehr angenehm und fühlt sich toll auf der Haut an. Ich trage es aktuell morgens und abends nach der Reinigung auf. Beim Reinigen verwende ich nur Wasser und meinen Glov Handschuh – danach sind die Poren offen und das Öl kann schnell einziehen. Am Anfang hatte ich ein wenig Bedenken, da ich an manchen Stellen (Kin, Stirn und Wange) zu fettiger Haut neige. Das Öl von Daytox ist allerdings so leicht, dass es die Poren keinesfalls verstopft und die Haut beruhigt und pflegt. 30ml kosten etwas über 20 Euro, das finde ich absolut in Ordnung! Pluspunkt? Die Produkte von Daytox sind richtig schön verpackt und ein echter Hingucker im Badezimmer.


Kiehl’s Turmeric & Cranberry Seed Mask

Am Wochenende gönne ich mir eine Gesichtsmaske, lege die Beine hoch und lackiere zeitgleich die Nägel. Unter der Woche fehlt schlichtweg die Zeit für ein bisschen “Me time” aber sonntags wird das in vollen Zügen nachgeholt. Da mache ich wirklich nur auf was ich Lust habe, und lasse auch die Haarmaske die vollen 10 Minuten einwirken. Einwirkzeiten sind für mich der absolute Horror… das ist wie mit dem Joggen, mir wird einfach sofort (!) langweilig, wenn ich mich nicht anderweitig beschäftigen kann. Bei Gesichtsmasken ist das ähnlich, wobei ich da sogar ab und an vergesse, dass ich die pflegende Pampe noch im Gesicht habe. Wenn ich dann an einem Spiegel vorbei husche, erschrecke ich mich oftmals selbst vor dem grünen Monster, das mir entgegenblickt. Dann kratze ich die angetrockneten Maskenreste von meinem Gesicht und frage mich, ob das jetzt überhaupt was gebracht hat. Im Falle der Kiehl’s Turmeric Maske definitiv. Das rote Wunder benutze ich seit gut einem Monat und mir graut es jetzt schon davor, diese viel zu teure Maske wieder nachkaufen zu müssen. Die Haut ist nach 10 Minuten einfach babyweich und die Poren gereinigt.


Daisy EdT Marc Jacobs

Endlich Frühling, geil! Ich hab die letzten 6 Monate darauf gewartet meinen absoluten Lieblingsduft endlich wieder nutzen zu können. Daisy ist für mich die Definition von Frühling, Sonne und Urlaub. Ich weiß auch nicht, aber im Winter kann ich den Duft einfach nicht tragen. Dafür freue ich mich umso mehr, wenn die Tage wieder länger und die Nächte wärmer werden und ich Daisy wieder ausführen kann. Habt ihr auch einen Lieblingsduft?


Beauty-Favoriten im April: Kiehl's und Gesichtsöl von Daytox Beauty-Favoriten im April: Kiehl's und Gesichtsöl von Daytox

About Leonie

Leonie Klara gründete den deutschsprachigen Blog All is Pretty 2014. Dieser befasst sich seither mit verschiedenen Themenfeldern rund um Reisen, Mode und Lifestyle.

Stylebook BlogStars