Food: Ist du noch Ice Cream oder schon Nice Cream?

Food: Ist du noch Ice Cream oder schon Nice Cream?

Meine Wochenend-Entdeckung neben Sonnenbrand auf dem Ohrläppchen? Herrlich erfrischende Nice Cream, die in weniger als fünf Minuten zubereitet ist. Nice Cream ist quasi die kleine Streber-Schwester von Eiscreme: vegan, gesund und im Handumdrehen ready to eat. Die Nice Cream basiert auf gefrorenen Bananen und kann mit Obst, Schokolade und Nüssen verfeinert werden. Für mein erstes Eis-Projekt habe ich gleich meine Lieblingssorte nachgebastelt, Banane-Schokolade. Nach dem gelungenen Versuch war mein Wochenend-Motto natürlich: Nice Cream for breakfast. Der ausgiebige Brunch fiel diesmal also aus. Und weil’s so gut war, gibt’s für euch heute direkt mein 5-Minuten-Rezept: [Read more…]

Home: Makramee Pflanzenhänger für Balkonien

Home: Makramee Pflanzenhänger für Balkonien

Das Thema mit den bunten Pompoms und der Kleidung haben wir ja bereits geklärt. Dass diesen Sommer einfach absolut nichts ohne die bunten Anhängsel geht, stellte ich gestern beim wilden Internet browsen wiedermal fest. Mein Mini-Balkon soll langsam sommertauglich gemacht werden (besser spät als nie, right?) und darum zog ich virtuell los, um sämtliche Warenkörbe zu befüllen und neue Entdeckungen zu machen. Und so stolperte ich ganz mir nichts, dir nichts über den Onlineshop Dast Hamburg. Moment mal: Hamburg? Und, wie geil sind bitte die Bilder? Der Onlineshop erinnerte mich auf den ersten Blick ein kleines bisschen an die „Home“ Rubrik von Urban Outfitters. Außer, dass es bei Dast echte Raritäten gibt und die meisten Stücke liebevoll von Hand gemacht sind.

[Read more…]

Drei wirklich sinnvolle Beschäftigungen (nerd alert!)

Drei sinnvolle Beschäftigungen (nerd altert!)

Achtung Brille auf… jetzt wird’s nerdy! Bild: Henrik Purienne für BB Dakota Summer 2016.

Habt ihr schon mal ausgerechnet, wie viele Stunden wir tagtäglich im Internet verplempern. Stupides hoch- und runterscrollen des Facebook Feeds, dumme Videos von noch dümmeren Menschen und endlose Snapchat-Stories Fremder, nur um die eigene Informationsgeilheit zu befriedigen und hinter Fassaden fremder Häuser zu blicken. Tierbabys sind nur eine Form der konstanten Bombardierung mit trivialen Inhalten. Bis zum Hals versunken in Informationen… ach, ich fühle mich manchmal, als wolle eine höhere Macht von wirklich wichtigen Inhalten ablenken. Während wir uns also über tanzende Katzenbabys erfreuen, werden wichtige Fragen über unseren Kopf hinweg entschieden. Ganz unten an der Informationskette saugen wir auf, was uns aufgetischt wird, und müssen die groben Happen erst mühsam zerkleinern. Übrig bleibt oft ein Brei von Unwissenheit. Falls auch ihr Lust habt eure Zeitlöcher in Zukunft sinnvoller zu stopfen, dann hab ich heute 3 tolle Tipps für euch – wirklich, der ein oder andere „Aha – Moment“ ist garantiert! Enjoy. [Read more…]

Outfit: Oversize College-Jacke & Flats

Outfit: Oversize College-Jacke & Sneaker

Ich lese gerade das Buch der verstorbenen Yale Absolventin Marina Keegan. The Opposite of Loneliness ist ein Sammelsurium aus Kurzgeschichten und Essays. Mit gerade einmal 22 Jahren vestarb Keegan in einem tragischen Autounfall, 22 Jahre ist so ein verdammt kurzes Leben. Während ich meinem Freund die Zeilen “Wir sind so jung. Wir sind zweiundzwanzig Jahre. Wir haben noch so viel Zeit” im Park laut vorlese, merke ich plötzlich, wie sich meine Kehle zusammenzieht und ich gegen die Tränen ankämpfe. Vergangenen Winter wurde ich 22, das hier ist mein geilstes Jahr und es gibt noch so viel zu erleben – zu erreichen. Ihr letzter Artikel für die Yale Daily News handelt von “The Opposite of Loneliness”, einem Gefühl, dem sie zwar keinen Namen verleihen kann, dass sie während ihrer Zeit in Yale jedoch allgegenwärtig spürte. Ihr Buch hat mich inspiriert, ihre Zeilen zutiefst bewegt: heute erzähle ich euch von meinem ganz persönlichen Gegenteil der Einsamkeit…

[Read more…]

Stylebook BlogStars